Previous Next

Für KMU

KMU – liberale Wirtschaftspolitik fördern

Das Erfolgsmodell Schweiz basiert auf liberalen Rahmenbedingungen, welche die Eigenverantwortung der Unternehmen fördert. Der Staat sorgt für klare faire Regeln und Rahmenbedingungen, ohne die Wirtschaft mit unnötigen bürokratischen Hindernissen zu behindern. Gerade für das Rückgrat der Schweizer Wirtschaft, die KMU, sind Überregulierungen schädlich und kostentreibend. Deshalb fordere ich konsequenterweise eine Reduktion des administrativen Aufwands. Unternehmen müssen aber auch selbst verantwortlich handeln - Exzesse in der Lohnpolitik oder die Missachtung von inter-nationalen Regeln schaden dem Image und untergraben das Vertrauen der Bürger in die Wirtschaft.

Ich unterstütze!

Aita Zanetti

«

Ich unterstütze Stefan Darnuzer, weil ein Unternehmer die Anforderungen für Firmen in Graubünden am besten kennt.

»
Aita Zanetti
Grossrätin
«

Ich unterstütze Stefan Darnuzer, weil ein Unternehmer die Anforderungen für Firmen in Graubünden am besten kennt.

»
Aita Zanetti
Grossrätin
«

Ich unterstütze Stefan Darnuzer, weil er als Ing. Geometer die Bedeutung der Raumplanung bestens kennt.

»
Beno Niggli
Grossrat
«

Ich unterstütze Stefan Darnuzer, weil ein erfahrener Kommunalpolitiker in Bern gut tut!

»
Gian Michael
Fraktionspräsident BDP Graubünden
«

Ich unterstütze Stefan Darnuzer, weil er sich mit Herzblut für unsere Regionen einsetzt.

»
Jon Domenic Parolini
Regierungsrat
«

Einer Person die Positionen vertritt die umgesetzt werden können und nicht nur für ihre mediale Wirkung geäussert werden.

»
Hansjörg Trachsel
«

Ich unterstütze Stefan Darnuzer, weil wir in Bern mehr "Macher" brauchen.

»
Martin Bettinaglio
Grossrat